Embrace loneliness

Be yourself; Everyone else is already taken. — Oscar Wilde. Umarme die Einsamkeit. Ein neuer Blog von mir. Mein 5. Blog. Bin noch nicht sicher, ob ich überhaupt noch bloggen will. Mein "Hauptblog" habe ich ja eingestellt, nach 10 Jahren erfolglosem Anschreiben gegen Depressionen, üble Gedanken und Einsamkeit. Es ist alles geschrieben, was ich zu... Weiterlesen →

Hervorgehobener Beitrag

heute in mir

Hieronymus Bosch, Hölle

Mit der Einsamkeit – Inseln bereisen

Im Internet natürlich... Google Maps oder Earth nehmen, sich umschauen und möglichst einsame Inseln suchen. Wikipedia dazu lesen, wer lebt dort, was gib es da? Ggf. Schauen, ob man eine Insel kaufen kann, z.b. Bei „Vladi Islands“. Startpunkt, z.B. indischer Ozean, jenseits von Mauritius und Seychellen, die Südsee oder die kanadische Seenlandschaft, oder Namen wie... Weiterlesen →

Mit der Einsamkeit – Arbeiten und Schlafen

Man kann das vielleicht nicht jeden Tag. Aber wenn es möglich ist, einfach Überstunden anhäufen. Heute z.B. bin ich gegen 6 aufgestanden (für meine Verhältnisse seit Erkrankung richtig früh). Na ja, es sind Bauarbeiten im Gange, da möchte man nicht durch die Bauarbeiter, die immer pünktlich um 7 vor dem Schlafzimmer sind, geweckt werden. Also... Weiterlesen →

Geständnis

An manchen Tagen hat es die Seele nicht leicht. Ich muss gestehen, dass ich nicht immer patentrezepte habe, die mir helfen. Im Gegenteil, meist bleibt es bei irgendeiner Form von sich zudröhnen (TV Konsum) oder sonst einer Ablenkung. Einsam bleibt einsam.

Einsame Trauer

Während die wachsende Liste klingt, als könne ich mit dem Einsam sein auskommen, liegt die Realität an manchen Tagen auch weit daneben. Heute kämpfe ich mal wieder gegen üble Gedanken an, eine Melange aus erwähnter Einsamkeit, Groll gegen frühere Arbeitgeber/Kollegen und unerfüllten Themen. Hab zwar die letzten zwei Tage richtig rangeklotzt, aber heute will die... Weiterlesen →

Mit der Einsamkeit – Arbeiten: Programmierem

Der gestrige Abend hat mir die übliche Herausforderung gezeigt. Daher: heute arbeite ich. Neben dem üblichen Pensum (heute 9 Arbeitsstunden in der Firma) nochmal zuhause 3 Stunden. Werde es nicht abrechnen; Wettbewerbsvorteil... Lieber Leser, auch das kann an empfehlen, vorausgesetzt: Man hat eine solche Tätigkeit, die man auch zuhause machen kannEs stört einen nicht, seine... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten